Datum

16. Nov 2020

Uhrzeit

All Day

Bergbahnen Davos/Klosters

Die beiden Orte Davos und Klosters erschließen in Graubünden zusammen sechs Skigebiete, die auf knapp 300 Pistenkilometer kommen.

Das Parsenn-Gebiet in Davos – rund 25 Autominuten von Schmitten entfernt – ist mit über 100 Pistenkilometern, die auf rund 2.800 Metern führen, das größte sowie höchste Teilgebiet und der Klassiker unter den Davoser Skigebieten.

Am Berg eröffnen sich zahlreiche lange und breite Pisten, die für sportliche Fahrer abwechslungsreiche Abfahrten bereit halten. Jedoch sollte man den Pistenplan sorgfältig studieren, da nicht alle Abfahrten an Liften enden und Skifahrer dann mit der Rhätischen Bahn zurück zu den Talstationen fahren müssen.

Der eigentliche „Funmountain“ in Davos Klosters ist aber das Jakobshorn, das sich auf der gegenüberliegenden Talseite befindet und von Davos Platz zu erreichen ist. Es war in den 80er Jahren das erste Gebiet, das Snowboarder zuließ. Heute ist er für den JatzPark bekannt, einer der größten Snowparks in den Alpen.

Einen Kinderpark hat z.B das Rinerhorn zu bieten, das von Schmitten aus in etwa 15 min zu erreichen ist und etwas abseits des Skitrubels liegt. Im Zwergenpark sorgt der Parcours mit Zwergen und Hexen für Spaß.  Am Rinerhorn ist zudem jeden Mittwoch und Freitag bis 23 Uhr Nachtskilauf geboten.